• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Audi Aicon Concept 2030 mieten München

Auf der diesjährigen IAA (2017) wurde das neue Konzeptmodell von Audi vorgestellt. Der Aicon soll erst ungefähr im Jahr 2030 mit dem vollständig autonomen Autopiloten also Level 5 des selbständigen Fahrens auf den Markt kommen. Undzwar ist die Idee: Fahren ohne Fahrer, ohne Lenkrad und ohne Pedale. Innen erinnert das Konzept bis jetzt an ein selbstfahrendes Wohnzimmer. Lounge-Sitze und anstatt dem Lenkrad oder einer Mittelkonsole mit Bedienungselementen finden wir an den Innenseiten anfangend das sogenannte intelligente AI-Web dass sich von hier durch das ganze Auto zieht. Wie soll man sich das vorstellen? Die Bedienungselemente werden jetzt über Touch innerhalb der Fahrertür bedient und man bekommt das Feedback auf dem riesigen Display dass sich über das Cockpit zieht. Bei Interesse an Spitzenmodellen zur Miete in München, informieren Sie sich hier: Audi R8 mieten München. Außerdem wird man direkt mit dem „AI-Cockpit“ interagieren können. Der Name der künstlichen Intelligenz ist „Pia“. Pia soll mit verschiedenen Charaktereinstellungen ausgestattet werden, damit man zum Beispiel im „Introvertierten“ Modus ungestört bleiben kann. Pia spricht einen dann nicht mehr an und übernimmt alle nötigen Aufgaben alleine. Um in diesem Modus wieder mit „Pia“ in Kontakt treten zu können hat Audi das Eye-Tracking entwickelt. Damit erfassen Kameras im Wagen die Richtung in die der „Fahrer“ schaut und ermöglicht die Menüsteuerung durch einen Tap auf dem hölzernen Touchpanel an der Seite. Damit muss man sich nie aus seiner Komfort-Position herausbewegen und steuert alles – zumindest laut Konzept – mühelos aus seinem Lounge-Sessel heraus. Außerdem lassen sich die Sessel verschieben und in eine Liegeposition verstellen.

Damit ist Audi den anderen Oberklassewagen-Herstellern einen großen Schritt im Bereich Zukunftsvision voraus. Ein wirkliches Konzept für das autonome Fahren auf Level 5 hat außer den Ingolstädtern bis jetzt noch keiner und im Vergleich zu den ersten Schritten der Konkurrenz schaut der Aicon mit Abstand am überzeugendsten aus. Obwohl kein fetzen Chrom am Konzeptwagen zu finden ist, schaut er unglaublich sportlich und edel aus. Ob allerdings bis 2030 schon völlig autonom gefahren werden darf steht noch in den Sternen.