• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Bentley EXP 12 Speed 6e Concept mieten München

Bentley zeigt mit dem EXP 12 Speed 6e wasdie Zukunft bringen soll. Dabei trifft Luxus auf Elektromobilität und das auf eine sehr spezielle Art und Weise. Erstmals wurde das Concept-Car auf dem Genfer Autosalon des Jahres 2017 vorgestellt.

Der Bentley EXP 12 Speed 6e scheint wie aus einem Science-Fiction Roman. Durch den sehr kurzen Überhang vorne, die sehr lange Motorhaube und das deutlich breitere und klar designten Heckteil unterscheidet er sich nur noch marginal von anderen Modellen seiner Marke. Doch steckt in Ihm ein Elektromotor, der keine Wünsche offen lassen dürfte. Dadurch möchten die Briten den aller ersten Luxus-Elektrosportwagen der Welt auf den Markt bringen. Das Design des Concept-Cars wurde von zeitgenössischer Architektur und der „Geometrie der Welt“ inspiriert. Im bekannten Matrixgrill des EXP 12 Speed 6e kann man ein, sogar beleuchtetes, Logo mit einer „6“ erkennen. Die „6“ ist ein Wink an die Speed-Reihe von Bentley aus den 1920er-Jahren. Unter R8 mieten München können Sie vergleichbare Spitzenmodelle direkt in München mieten. Die Kupfer-Verkleidungen runden das Bild des Sportwagens ab. Dank der Lufteinlässe im Motorraum wird die Temperatur von Autobatterien und Antriebsstange ohne extra Kühlung stabil gehalten. Gerade Elektromotoren liefern neue Möglichkeiten im Bezug auf Leistung. Diese können aus dem Stand heraus unfassbare Drehmoment-Werte erzielen. Im Potenzial der Motoren sieht Bentley die Möglichkeit nicht nur Spaß am Fahren und Luxus,  sondern auch Umweltfreundlichkeit und Technologie zu vereinen.

Die Mittelkonsole des Bentley besteht aus einem Stück Glas und umfasst ein hochauflösendes „OLED-Curved-Display“. Auch die Steuerelemente zur Klimatisierung, Navigation und Unterhaltung kann man dort finden. Ähnlich wie im Exterieur findet man sogar auch im Innenraum beeindruckende Kupferdetails. Der Bentley wirkt deutlich sauberer strukturiert. Hier wurde sich auf das Nötigste konzentriert und überflüssiges rausgelassen. Die Außenspiegel fallen beim EXP 12 Speed 6e komplett weg. Diese wurden durch Kameras ausgetauscht und die Aufnahmen finden sich auf dem Amaturenbrett wieder. Laut Hersteller soll der Luxus-E-Sportwagen eine Reichweite von Paris bis nach London, also knappe 450 Kilometer, mit nur einer Ladung absolvieren können. Dazu bietet der EXP 12 Speed 6e ein „Onboard-Concierge-Service“, der auf Sprachsteuerung ausgelegt ist und noch verschiedene andere Lifestyle-Services.