• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Lamborghini Huracán Performante mieten München

Lamborghini wird den Huracán mit mehr Leistung und weniger Gewicht als Performante-Version ins Rennen schicken. Der Supersportler feiert auf dem Genfer Autosalon seine Premiere.

Lamborghini baut die Huracán-Modellpalette weiter aus. Nach dem Spyder und der Version mit reinem Heckantrieb folgt nun der Performante. Um seinen Namen zu Recht zu tragen, wird der Zweisitzer mit noch mehr Kohlefaser-Bauteilen und reduzierter Ausstattung um knappe 40 Kilogramm abgespeckt. Er wiegt jetzt etwas mehr als 1.300 Kilo. Zur Einordnung: Der Huracán LP 610-4 wog vollgetankt 1.560 Kilogramm. Lamborghini gibt das Leergewicht mit 1.420 Kilo an. Wenn Sie sich eher für einen Audi interessieren schauen Sie hier vorbei: Unter R8 mieten München können Sie das aktuelle Spitzenmodell direkt in München mieten. Das Gewicht des Lamborghini wird abgesenkt, die Leistung im Gegensatz dazu gesteigert. Der 5,2-Liter-V10, der serienmäßig 610 PS an den Start bringt, geht im Superleggera mit 640 PS an den Start. Das maximale Drehmoment steigt um 40 Nm auf 600 Nm. Zusammen mit einer komplett neuen aktiven Aerodynamik soll der Performante zum schnellsten Lamborghini aller Zeiten werden. Die weiteren Leistungsdaten: Von Null auf Hundert km/h in 2,9 Sekunden, von Null auf Zweihundert km/h in 8,9 Sekunden und einer Maximalgeschwindigkeit von 325 km/h. Der Verbrauch liegt kombiniert bei 13,7 Liter pro 100 Kilometern. Das Leistungsgewicht gibt Lamborghini mit 2,16 kg/PS an, die Gewichtsverteilung mit 43% vorne und 57% hinten.

Auch optisch will Lamborghini den scharf gezeichneten Huracán gerne auf das Thema Leichtbau fokussieren, so verbauen die Italiener schwarze Carbon-Details in matt und hochglänzend. Auch an der Frontschütze sind ebenso wie an der Motorhaube Carbonelemente verbaut. Den Blick auf den Zehnzylinder gibt eine Plexiglasabdekung frei, dort sieht der Außenstehende auch die bronzefarbene Krümmerabdeckung, die an Motoren von ehemaligen Sondermodellen erinnern soll. Am Heck ziehen der montierte und der Diffusor die Blicke auf sich. Und an der Seite erkennt man Schwellerabdeckungen in Schwarz, die italienischen Farben an Außenspiegel und Türen sind zu sehen, ebenso 20 Zoll große Leichtmetall-Felgen in Bronze hinter denen eine Carbon-Keramik-Bremsanlage lauert. Auch der Innenraum konzentriert sich mit seinen verwendeten Materialien auf das Thema Leichtbau. Die serienmäßigen Sportsitze können gegen Aufpreis auch gegen Konfortsitze getauscht werden. Der Fahrer schaut auf ein neues Cockpit in dem unter anderem die Fahrmodi dargestellt werden. Neben Apple Car Play gibt es zudem noch eine App, die die Telemetriedaten des Huracàn auswertet. Wenn Sie Interesse haben diesen Supersportler mal für einen Tag oder ein Wochenende auszuprobieren schauen Sie hier vorbei: Lamborghini Huracàn Performante mieten München. Wer seinen Lamborghini noch weiter individualisieren möchte, greift zum Ad Personam-Programm. Ansonsten ist der Lamborghini Hurácan Performante seit Sommer 2017 zum Preis von knapp 200 000 Euro erhältlich.