• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Maybach S 600 mieten München

Daimler legt den Maybach neu auf. Als Mercedes-Maybach S 600 bietet er 530 PS aus zwölf Zylindern, opulenten Luxus und viel Platz.

Mit der seit 2015 lieferbaren Mega-Version setzt Daimler der S-Klasse unter der Bezeichnung Mercedes-Maybach S600 die Krone auf. Vorne arbeitet ein Kraftwerk mit zwölf Zylindern, 6 Litern Hubraum und knapp 530 Pferdestärken. Aber auf der extrem weichen Lederliege im Fond des Maybach fühlt man sich wie ein König. Der Maybach ist nicht nur eine aufgebauschte Ausstattungsvariante die sich über dickeres Leder, etwas aufwändigere Nähte und noch weichere Polster definiert. Designänderungen wie die verchromte B-Säule oder neue Zierstäbe im Grill sind eher unauffällig. Doch das Maybach-Logo auf der C-Säule verdient sich der Luxusliner schon allein mit den 20 Zentimeter weiterem Radstand, die bei einer Länge von 5,45 Metern jetzt komplett den Hinterbänklern zugutekommen. Aber wer sich hinten in die Polster fallen lässt genießt nicht nur eine riesige Beinfreiheit und eine Bestuhlung wie in der ersten Klasse sondern man schläft auch noch besser als in jedem Flugzeug. Das Infotainmentsystem mit Bildschirmen ohne Touchfunktion und einer Fernbedienung ist heutzutage sogar eher wieder veraltet. Der Innenraum überzeugt aber mit ionisierter, gefilterter und Parfüm angereicherter Luft, einem extrem weichen Fahrwerk, einer Massagefunktion in den Polstern und einer noch weiter perfektionierten Geräuschdämmung. Dass hier zwischen 600 und bis zu 830 Nm ein 2,3 Tonnen schwerer Bolide wenn möglich in 5 Sekunden von 0 auf 100 prügeln und der 500er mit acht Zylindern, 455 Pferdestärken und 700 Newtonmeter nicht wirklich dynamisch ist freut vielleicht den Fahrer. Unter R8 mieten München können Sie vergleichbare Spitzenmodelle direkt in München mieten. Aber dass sich unter den Luftpolstern des Fahrwerks der Boden wellt, dass draußen bei 250 km/h der Wind pfeift und vor den Fenstern die Umgebung vorbeizieht – all das wirkt vom Fond des Maybach aus betrachtet nur weit entfernt.

Im Vergleich zur Konkurrenz ist er beinahe ein Schnäppchen und startete schon bei knapp 130.000 Euro. Das sind gegenüber der normalen Langversion der S-Klasse gerade einmal knappe 20.000 Euro Aufpreis. Wenn Ihnen das zu viel ist, trotzdem aber mal in den Genuss eines Luxusmodells zumindest für ein Wochenende kommen wollen schauen Sie hier vorbei: Lamborghini Huracán Mieten in München.