• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Mercedes Benz G-Klasse AMG 2018 mieten München

Nach 35 Jahren legt Mercedes Benz die G-Klasse endlich neu auf. Entsprechend klar ist auch dass AMG, zusätzlich zur zivilen Version, eine neues Modell rausbringt. Die Bilder der Erlkönigjäger zeigen die AMG-Version mit anderen Front- und Heckschürzen als die normale G-Klasse. Außerdem bekommt der G63 auch noch zusätzliche Lufteinlässe, größere Radhäußer,  auffälligere Endrohre und eine breitere Spur. Auch an der Leistung schraubt AMG. Im Maschinenraum des neuen G63 steckt ein vier Liter v8 Biturbo mit 585 PS. Wenn Sie Interesse an vergleichbaren Top-Modellen in München haben, informieren Sie sich hier: Audi R8 mieten München. Die zivile Version der G-Klasse W464 bleibt sich optisch treu. Technisch hingegen ist der Geländewagen neu konstruiert. Das Cockpit wird, für mehr Komfort, etwas in die Breite gehen und insgesamt um zehn Zentimeter wachsen. Dazu kommt eine elektromechanische Lenkung und Einzelradaufhängung an der Vorderachse um das Fahrgefühl zeitgemäßer zu gestalten. Auch was Assistenzsysteme anbelangt wird die G-Klasse moderner und tritt damit in die Fußstapfen der E-Klasse.

Die Innenausstattung orientiert sich ebenso am moderneren Stil. Sieben Lautsprecher sind serienmäßig verbaut, es kann allerdings bei Bedarf auch auf sechzehn aufgestockt werden. Ebenfalls kann man den Bulliden nach Bedarf mit Nappa-Leder im Innenraum weiter ausgestalten lassen.  Außerdem gibt es noch das neue Multifunktionslenkrad und der Haltegriff für den Beifahrer darf natürlich auch nicht fehlen. Eines der Highlights sind auch die, in Serie eingebauten, Sitze mit Memoryfunktion und Sitzheizung.

Der neue G wurde federführend von AMG entwickelt, von Magna in Graz hergestellt und auf der Teststrecke in Schöckl auf Herz und Nieren getestet. Die Vorgestellung wird Ende Januar (20. bis 28.) in Detroit auf der NAIAS sein.  Somit scheint die einzige Schwachstelle der Preis zu sein, unter 90 000 Euro wird die neue G-Klasse wohl nicht über den Ladentisch gehen.