• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Porsche 911 GT3 2017 mieten München

Der 911er GT3 verursacht bei den Puristen unter den Porsche Fans Puls steigern. Das neue Modell stellt bislang das rassigste seiner Art da. Die Power ist atemberaubend: verheerende 318 km/h und knatternde 500 PS. Der in der Stadt meistens unterforderte Sportwagen ist nicht nur unvergleichlich schnell sondern auch extrem laut.

Technisch und Optisch wurde der neue GT3 an seine modernisierten Geschwister angepasst. Eine kantiger gestaltete Frontschürze erinnert an den Porsche Cayman, die Zentralverschlussfelgen behalten allerdings ihr Design. Der Carbon-Heckspoiler ist nun 20mm höher angebracht und besitzt schwarze Seitenblätter, unten am Heck wurden an der Stoßstange etwas unauffälligere Überarbeitungen vorgenommen. Erhalten bleibt den Interessierten, die nach innen mündende Auspuffanlage mit zwei Endrohren. Die LED-Leuchten sind drei Dimensional ausgeformt und kommen ebenfalls von den aktuellen mit Facelifts ausgestatetten Porsche 911 Modellen. Wenn Sie Interesse an vergleichbaren Top-Modellen in München haben, informieren Sie sich hier: Audi R8 mieten München. Die Karosserie des GT liegt nun 25mm tiefer als beim Carrera. Im Innenraum erinnert das Lenkrad an das vom 918 Spyder und kommt ganz ohne Knöpfe aus. Am wichtigsten ist aber natürlich die Frage wieviel Fahrspaß im GT3 steckt. Mit bis zu 9000 Umdrehungen pro Minute arbeitet die Kurbelwelle und das zeigt wieviel Power in dem Flitzer steckt. Bei diesem Sound ist Gänsehaut garantiert. Der Leistungsanstieg zum Vorgänger beträgt 25 Pferdestärken die fast irrelevant wirken, der wichtigste Faktor ist das Motorsport-Feeling und das vermittelt der GT3 absolut überzeugend.

In 3,9 Sekunden geht es von null auf 100km/h und der Preis des GT liegt bei mindestens 150 000 Euro. Wer sich das leisten kann und will kommt laut Angaben von Porsche auf eine Maximalgeschwindigkeit von 320km/h.