• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo mieten München

Das ist der neue Porsche Panamera mit dem wahrscheinlich längsten Namen den ein Auto je besessen hat. Der Turbo kommt interessanterweise als Kombi daher also mit teilelektrischen Antrieb und verschafft sich damit den Status des Baureihen Topmodells. Also scheuen sich die Schwaben nicht auch den Panamera in die Moderne zu führen und erhoffen sich mit der gesteigerten ökonomischen Effizienz noch mehr potentielle Interessenten für sich zu gewinnen.

Die auschließlich logistischen Vorteile der Kombi-Variante für den Panamera halten sich allerdings in Grenzen. Im Vergleich zur Limousine bekommt man im Panamera einen Sitzplatz und 50 Liter mehr Platz im Kofferraum. Außerdem fällt noch eine deutlich tiefere Ladekante ins Auge. Auf die Leistung wird aber – Gott sei Dank – noch genug Wert gelegt. Ein extremer Bio-Cocktail aus 550 PS Biturbo-V8 und ein mit etwas mehr als 135 PS ausgestatteter Elektromotor lassen den Kombi vorantreiben und den Fahrer entzücken. Unter R8 mieten München können Sie aktuelle Spitzenmodelle direkt in München mieten. Dazu kommen dann Allradantrieb, eine 14,1 kWh Batterie und ein Achtgang-PDK. Schluss ist da erst bei soliden 680 PS und knapp 850 Newtonmeter. Das führt bei dem schwäbischen Boliden zu einer beängstigenden Zeit im Sprint. Innerhalb 3,4 Sekunden schnellt der 2,4-Tonner von Null auf Hundert und in nur 8,5 Sekunden sogar auf 200 km/h. An diese Werte kommt im SUV Bereich nur der Mercedes AMG E63 S ran der allerdings ganze 400 Kilogramm leichter ist. Großes Kino erlebt man wenn der schwäbische SUV beschleunigt – oder mehr noch – sich nach vorne beamt. Um den Komfort sicher zu gewährleisten hat man bei Porsche „alle verfügbaren“ Fahrdynamik-Hilfen miteingebaut. Ausdrücklich zu empfehlen ist das zusätzlich buchbare Extra: die Allradlenkung. So dass sich der Riesen-Luxus-SUV nochmal deutlicher anfühlt wie ein kleinere Sportler.

Der neue Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo ist vielleicht nicht der geräumigste und sicher nicht der puristischste Wagen der Schwaben. Er ist allerdings ein unwahrscheinlich schneller und kompetenter SUV mit überragender technologischer Leistung mit einem durchweg gelungenen Upgrade in Verbrauch und Performance durch Elektrifizierung.